Dr. David Sichau

Sprachkenntnisse

Deutsch
Muttersprache
Englisch
Sehr gute Kenntnisse (C1)

Ausbildung

September 2014 – Juli 2018
ETH Zürich, Doktorat am Lehrstuhl für Informationstechnologie und Ausbildung Doktorarbeit: Technology Enhanced Scaling of Large Scale Blended Learning Courses
September 2013 – Juli 2015
PH Zürich, Uni Zürich, ETH Zürich, MA Fachdidaktik Naturwissenschaften Masterarbeit: Vom Einfluss des Kontextes auf Kompetenzen im Rahmen von ExperimentiertestsAbschlussnote: 5
September 2011 – Februar 2013
ETH Zürich, Masterstudium in Interdisziplinären Naturwissenschaften Masterarbeit: Simulation Framework for Mechano Chemical Interactions in Tissue Morphogenesis and Organogenesis; Abschlussnote: 5.91
September 2008 – Februar 2012
ETH Zürich, Bachelorstudium in Interdisziplinären Naturwissenschaften Bachelorarbeit: Force wise Decomposition of the Non Bonded Interaction for Parallel Evaluation using the GROMOS Software; Abschlussnote: 5.19
September 2006 – Juni 2008
München, Berufsoberschule Technik Abschluss mit der Allgemeinen Hochschulreife im Juni 2008 mit Auszeichnung
September 2003 – Juni 2006
München, Anlagenmechaniker für Sanitär Heizungs und Klimatechnik Abschluss als Innungsbester

Dr. David Sichau

Sprachkenntnisse

Deutsch
Muttersprache
Englisch
Sehr gute Kenntnisse (C1)

Publikationen

  1. de Kamps M. et al. (2019) MIIND: A Population Level Neural Simulator Incorporating Stochastic Point Neuron Models. In: Jaeger D., Jung R. (eds ) Encyclopedia of Computational Neuroscience. Springer, New York, NY
  2. Sichau D., Fässler L. (2018). An Open Learning Analytics Systems Ensuring Students’ Privacy. Proc. of the 30th World Conference on Educational Media and Technology (EdMedia 2018)
  3. Sichau D., Fässler L. (2017). The Challenges and Benefits of Regular Face to Face Interactions at Large Scale Blended Learning. Proc. of the 29th World Conference on Educational Media and Technology (EdMedia 2017)
  4. Sichau D., Fä ssler L. (2016). Evaluation of online learning materials with automatically collected interaction data. Proc. of the 28th World Conference on Educational Media and Technology (EdMedia 2016).
  5. Tanaka, S., Sichau, D., & Iber, D. (2015). LBIBCell: a cell based simulation environment for mo rphogenetic problems. Bioinformatics, (2007), 1 8.
  6. Karlin, I. V., Sichau, D., & Chikatamarla, S. S. (2013). Consistent two population lattice Boltzmann model for thermal flows. Physical Review E , 88 (6)
  7. Tweedie Cullen, R. Y., Brunner, A. M., Grossmann, J., Mohanna, S., Sichau, D., Nanni, P., Mansuy, I. M. (2012). Identification of combinatorial patterns of post translational modifications on individual histones in the mouse brain. PloS One , 7 (5)

Bücher

  1. Markus Dahinden, Dennis Komm, David Sichau, Lukas Fässler (2016). Programmieren mit Python und Matlab. ISBN 13: 978 3741249891
  2. Lukas Fässler, Barbara Scheuner, David Sichau (2018). Einführung in die Programmierung mit Java. ISBN 13: 978 3752839012

Praktische Erfahrung

seit August 2018
Teilprojektleiter und Softwareentwickler am Departement Informatik ETH Zürich
  • Entwicklung von CodeExpert einer Online Entwicklungsumgebung für Studierende. https://docs.expert.ethz.ch/
  • Analyse, Planung, Design und Umsetzung der Applikationen.
  • Entwicklung mehrere Applikationen in JavaScript und TypeScript.
  • Vertikale Skalierung der Applikation.
  • Entwicklung eines virtuellen D ateisysteme basierend auf GridFS.
August 2015 – Dezember 2016
Softwareentwickler am Institut für Medizinisch Lehre an der Uni Bern
  • Entwicklung eines Analyse Frameworks für die Auswertung von Prüfungen.
  • Umsetzung mathematischer Modelle in R.
  • Erstellung eines User Interfaces mit Shiny.
August 2013 – Juli 2018
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der ETH Zürich
  • Entwicklung einer Plattform zur Erstellung und Distribution von Lernmaterialien. https://et.ethz.ch
  • Analyse, Planung, Design und Umsetzung mehrere r Applikationen für die Informatik Ausbildung
  • Erstellung e iner automatisierten Dokumenten Pipeline mit R
  • Entwicklung von Unterrichtsi nhalten für Informatik an der ETH (a, b)
  • Publikation auf internationalen Konferenzen
Februar 2014 – Juli 2018
Kantonsschullehrer Informatik am MNG Rämibühl
  • Unterricht von Grundlagenfächern und dem Ergänzungsfach Informatik
  • Entwicklung von Unterrichtseinheiten
  • Unterstützung der Schulleitung bei digitaler Transformation
  • Betreuung mehrerer Maturarbeiten im Fach Informatik.
April – Juli 2012
Google Summer of Code Stipendium
  • Implementiereung einer parallelen Version von MIIND
  • Anpassung eines C++ Programmes für HPC mit MPI und OpenMP.
  • Mitarbeit an einer wissenschaftlichen Publikation.
September – Dezember 2011
Praktikum am Steen Laboratorium an der Harvard Medical School (USA)